Unterstützerinnen

Sonja Karas

Kommunikationsberaterin und Leadership Trainer

Eine Sammlung von solidarischen Kräften in Deutschland ist überfällig. Es gibt sie zu Tausenden und jede puzzelt in der eigenen kleinen Nische vor sich hin. Progressive Politiker treten aus den Parteien aus, weil sie die Wand gegen die sie rennen, manchmal seit Jahrzehnten, leid sind und fristen in ihrer regionalen Bedeutungslosigkeit dahin. Umwelt- und Menschenrechtsorganisationen haben keine Bundestagsausweise, um dort lobbyistisch ein und aus gehen zu können. Der Bündelung der gemeinsamer Ziele der Vielen fehlt schlicht die Lobby. »Aufstehen« muss eine Lobbyorganisation der Mehrheiten sein.

zurück zur Übersicht