Unterstützer

Prof. Dr. Peter Brandt

Historiker und Publizist

Die in den späten 1970er Jahren eingeleitete weltweite Entfesselung des Marktkapitalismus, insbesondere der Finanzmärkte, mit ihren verheerenden sozialen, ökologischen und politischen Folgen, begleitet von einer neoliberalen Bewusstseins(konter)revolution, wird seit der Krise von 2008/09 verstärkt infrage gestellt, ist aber bis heute nicht gestoppt und umgekehrt. Wir brauchen auch in Deutschland eine volksverbundene linke Sammlungsbewegung, um die Parteien und Vereinigungen zu mobilisieren und ihr Zusammengehen zu fördern.

zurück zur Übersicht