Unterstützer

Otto Jäckel

Rechtsanwalt

Deutschland rüstet auf. Natürlich nicht, weil Trump uns das gesagt hat, sondern weil wir selber es wollen. Damit die militärische Stärke Deutschlands auch seiner wirtschaftlichen Bedeutung und neuen politischen Verantwortung in der Welt entspricht. Auf 85 Milliarden pro Jahr will Frau Von der Leyen den Rüstungshaushalt hochschrauben. Gegen diese gefährliche Großmachtpolitik heißt es jetzt: Aufstehen! Zudem lassen Frau Merkel und Frau Von der Leyen die Finger nicht von der Bombe. Sie muten deutschen Tornado-Piloten in Büchel in der Eifel zu, ständig zu trainieren, wie man das größte aller denkbaren Kriegsverbrechen begeht: den Abwurf von Atombomben. Auf die nukleare Teilhabe Deutschlands in der NATO wollen sie nicht verzichten, obwohl der Nichtverbreitungsvertrag Deutschland die Übernahme USamerikanischer Atombomben für den Einsatz durch die Bundeswehr völkerrechtlich verbietet. Den Atomwaffenverbotsvertrag unterschreiben sie nicht. Stattdessen wird eine Debatte über eigene europäische Atomwaffen mit direkter deutscher Verfügungsgewalt losgetreten. Unsere Sanktionspolitik gegen das deutsche Streben nach Atomwaffen lautet: Aufstehen! Ich stelle mir die neue Rolle und gewachsene Verantwortung Deutschlands anders vor: Ohne Atomwaffen und hochgerüstetes Militär, das uns ermöglicht, in der ganzen Welt Krieg zu führen. Einfach so, wie es das Friedensgebot des Grundgesetzes und der Charta der Vereinten Nationen vorsieht. Wer Konflikte militärisch lösen will, der beweist nur seinen Mangel an Intelligenz und Phantasie. Er zeigt, dass er zu dumm und phantasielos ist, um auf genügend Gründe zu kommen, wonach Krieg keine gute Idee ist. Allerdings reicht chatten nicht aus, um unsere Ziele zu erreichen. Im Netz wird die Welt nur verschieden interpretiert, es kommt aber darauf an, sie zu verändern. Lasst uns Umfragemehrheiten verwandeln in politische Bewegung. Ich bin deshalb dabei und sage: Aufstehen! You may say I’m a dreamer – but I’m not the only one (John Lennon).

zurück zur Übersicht