Unterstützer

Norbert Arndt

Gewerkschaftssekretär, Herne

Nach Jahren des Rückschritts, der ohnmächtigen Defensive, der bedrohlichen Rechtsentwicklung und des brüchigen Friedens, ist es besser neue Wege zu wagen, als auf alten Pfaden auf der Stelle zu treten. Der herrschenden Idee von der Alternativlosigkeit der Zustände muss die Idee einer solidarischen Gesellschaft und die Hoffnung auf bessere Zeiten entgegenstellt werden. Wenige Gewinner profitieren davon, dass es immer mehr Verlierer gibt. Aber nur solange bis die Abgehängten und Verlierer dies nicht bemerken oder Gegenwehr für aussichtslos halten. Es gibt Zeiten, in denen muss man sich entscheiden, für Anpassung, Unterwerfung oder für den aufrechten Gang und einen neuen Aufbruch. Eine solche Zeit ist angebrochen. Deshalb müssen wir jetzt #aufstehen!

zurück zur Übersicht