Unterstützerinnen

Dr. Marianna Schauzu

Molekulargenetikerin

Als siebtes Kind einer Arbeiterfamilie habe ich zunächst als Reisebürokauffrau gearbeitet und bekam später die Chance, auf dem zweiten Bildungsweg das Abitur nachzuholen, ein Studium zu absolvieren und zu promovieren. Zu verdanken habe ich das der sozialdemokratischen Bildungspolitik der 70er Jahre. Heute ist ein solcher Aufstieg einem Arbeiterkind kaum noch möglich. Ich unterstütze die Sammlungsbewegung unter anderem, weil ich von ihr erhoffe, dass sie sich für bessere Bildungschancen insbesondere für sozial Benachteiligte einsetzen wird. Als Naturwissenschaftlerin liegt mir viel daran dafür zu werben, dass politische Entscheidungen auf der Basis überprüfbarer Fakten anstelle von Emotionen getroffen werden.

zurück zur Übersicht